Kundenmen

Harald Maderbacher - Director VerTrend Media Production

Videoproduktion Imagefilm Kosten werden auf Grund der steigenden Nachfrage immer attraktiver

Die Münchner infotainweb AG veröffentlichte im März 2011 eine aktuelle Studie, die besagt, dass 570.000 KMU in Deutschland demnächst ein Video produzieren lassen. Die Nachfrage an Videoproduktionen steigt - auch bei KMU in Österreich - rapide an. Doch wie sieht es mit den Kosten für eine Filmproduktion Imagefilm aus?

Wien, 13. April 2011

Aktuell herrscht in Österreich noch große Ungewissheit und klarer Verbesserungsbedarf bei den angebotenen Leistungen rund um das Thema „Imagefilm Kosten“ für Unternehmen. Vergleiche sind am Markt nur äußerst schwierig. „Die Preisspannen reichen von wenigen hundert Euro bis weit über die 10.000 Euro“, sagt Harald Maderbacher, Geschäftsführer der VerTrend Media Production.

Zu den Anbietern zählen Hobbyfilmer genauso wie große österreichische Werbeagenturen, die für die Media Planung Ihrer Kunden gesamt verantwortlich sind. Es gibt keine einheitlichen Bezeichnungen, die Leistungen werden mit unterschiedlichen Preismodellen am Markt angeboten und wie auch in anderen Branchen muss sehr oft mit versteckten Kosten gerechnet werden.

„Bedauerlicherweise gibt es auch in dieser Branche einige schwarze Schafe. Intransparente Preispolitik und fehlende Angebotsbestandteile zeigen leider dem Auftraggeber zu spät auf, dass er mit dem falschen Partner zusammenarbeitet und nach Beauftragung mit nicht geplanten Mehrkosten rechnen muss. „Wir setzen von Beginn an auf Transparenz und zielgerechte Beratung. Wir bieten unseren Kunden ein Komplettpaket an, in dem es keine versteckten Kosten gibt. Dies schätzen unsere Kunden sehr und darin liegt unser Erfolg.“ so Harald Maderbacher, Geschäftsführer der VerTrend Media Production.

Für Imagefilm Produktionen werden aktuell gerne kleine Produktionsfirmen bevorzugt, die über alle Kompetenzen im eigenen Haus verfügen. Diese sind nicht zu klein, sodass reibungslose Abläufe und sehr gute Qualität gewährleistet werden, die gewaltigen Overhead Kosten wie bei großen Unternehmen fallen jedoch weg, was sich in einem attraktiveren Preis ausdrückt.„Wir setzen auf Effizienz und Qualität.“, Harald Maderbacher, Geschäftsführer der VerTrend Media Production. „Zusätzlich haben wir im Bedarfsfall die Möglichkeit für unsere Kunden rasch und flexibel zu reagieren! Das schätzen die Kunden! Vor allem auch jene, welche erstmalig eine Filmproduktion beauftragen.“

Professionelle Filmpräsentationen waren bislang nur großen Unternehmen vorbehalten. Mit der neuen Imagevideo Produktionslinie bietet VerTrend Media Production auch Klein- und mittelständischen Unternehmen die perfekte Imagefilm Präsentation an. Detaillierte Informationen unter http://www.vertrend.com/leistungsprofil